• Über Felbinger

Über uns

Qualität aus Liebe zum Detail

"Sartorische Qualität" nennt man im Fachjargon, was das Angebot von felbinger kennzeichnet. Im Gegensatz zum Konfektionsanzug werden unsere Teile nach den Regeln edler Schneiderkunst gefertigt. Nichts wird geklebt oder fixiert. Alle Einlagen sind so pikiert, dass der verwendete Wohlfühlstoff in seiner Besonderheit sichtbar und spürbar wird. "Sartorische Qualität" vermögen nur ganz wenige, wie z. B. die großen Italiener Brioni oder Nervesa vorzuhalten. Mit diesen Firmen arbeiten wir so eng zusammen, dass auch individuelle Sakkos und Anzüge gefertigt werden können.
Felbinger-Kunden sind jung oder alt, klein oder groß, besonders klein oder besonders groß.

Wir statten Sie komplett von Kopf bis Fuß aus, so umfasst unsere Produktionspalette unter anderem Anzüge, Krawatte, Hemd, Schuh und Gürtel, Mantel und Schal, Socken und Einstecktuch, Hut und Handschuhe... Viele Teile sind eigene Modelle, von Brioni oder Nervesa gefertigt. Sie tragen das Markenzeichen "felbinger".

Wir freuen uns auf Sie.


Daten zur Firmengeschichte

Der Herrenausstatter Felbinger ist ein Familienbetrieb seit der ersten Stunde. Firmengründer Eduard Felbinger lernte das Schneiderhandwerk und 1947 eröffnete er in einem Wohnzimmer in der Rothenfelsstraße in Immenstadt / Allgäu eine Herrenschneiderei. Schnell war er ein Geheimtipp für die Allgäuer, die anspruchsvolle Kleidung schätzen. 1957 war die Geburtsstunde des Herrenausstattergeschäfts "felbinger" am heutigen Standort in der Bahnhofstraße, welches 1981 umgebaut und erweitert wurde. Eduard Felbinger übergibt die Firma an seinen Sohn Heinz Felbinger, der ebenfalls das klassische Schneiderhandwerk erlernt hatte und bei Max Dietl in München Qualitätsbewusstsein und die Wünsche einer hochkarätigen Großstadtklientel vermittelt bekam.

Das bestimmte bis heute seine Geschäftslinie. Inzwischen ist die dritte Generation mit in der Geschäftsleitung: Klaus Felbinger, Diplom-Betriebswirt, hat das fachliche Know-How bei Brioni, Italiens Nr. 1 der handverarbeitenden Herrenbekleidung erworben. 1992 wird in Oberstaufen in der Schloßstraße ein Aigner-Shop eröffnet. Das 50-jährige Firmenjubiläum wurde 1997 gefeiert.